Spielbericht HSG Freising-Neufahrn : 1. FCN Handball 09

Damen 1, Spielbericht

Im ersten Spiel in der Rückrunde mussten unsere Damen in Freising antreten. Nach einem guten Beginn verloren unsere Mädels jedoch nach 10 Minuten den Faden. Nach einer 3:5 Toren Führung stand es zur Halbzeit bereits 18:8 für den Gastgeber. Der Club gab sich in der 2. Spielhälfte jedoch nicht verloren und so endete die Partie mit 29:21.

Der Club begann konzentriert und so gestaltete sich das Spiel zu Beginn sehr ausgeglichen. So führten unsere Mädels nach 8 Minuten mit 3:5 Toren. Doch in der Folgezeit machten sich Unsicherheit und Fehler breit, sodass der Gastgeber Tor um Tor davonzog. Klar herausgespielte Chancen wurden nicht verwertet und auch in der Defensive gab es Fehler. Beim Spielstand von 12:6 Toren foulte die Spielerin Meyerhofer unsere B-Jugendspielerin Lisa Knapp beim Sprungwurf so, dass diese mit einer Gehirnerschütterung und Nackenprellung nicht mehr zum Einsatz kommen konnte. Die gut leitenden Schiedsrichter Jauch/Kessner ahndeten dieses Foul mit einer blauen Karte, was zeigt, wie hart dieses Foul war. Der kleine Spielerkader, Nele Zimmermann war krank, Anja Hirschmann und Anna Seidel fehlten verletzungsbedingt und Lisa Schilling konnte aus privaten Gründen nicht, schrumpfte somit noch weiter. Mit 18:8 Toren Rückstand wurden die Seiten gewechselt.

In der Kabine fanden die Trainer dann wohl die richtigen Worte, so dass sich die Clubmädels nach Wiederanpfiff an ihre Stärken erinnerte. Vor allem Tamara Glowienka nahm das Heft in die Hand und Sandra Wild unterstützte sie dabei. Mit einer ordentlichen Defensivleistung und neuem Elan im Angriff entschieden unsere Damen die 2. Spielhälfte für sich, was jedoch am Ende an der Niederlage nichts mehr änderte. So wurde das Spiel mit 29:21 abgepfiffen.

Der 1. FCN Handball 09 spielte mit: Seger; Tischner, Knapp Larissa (3/1), Glowienka (9/3), Wild (6), Staudt, Kick (1), Seufert (1), Knapp Laura (1), Knapp Lisa, Thiel.

Menü