Spielbericht 1.FCN Handball : HC Erlangen

Damen 1, Spielbericht

 

Im letzten Heimspiel gegen die HC Erlangen konnten unsere Damen das Spiel über weite Strecken offen gestalten, doch am Ende rächten sich die vergebenen Torchancen und die Ballverluste, so dass Erlangen die Partie mit 20:25 Toren für sich entscheiden konnte (Halbzeit 7:11).

Von Beginn an agierten die Clubspielerinnen hellwach in Deckung und Angriff. Die Gäste konnten sich keine Vorteile erarbeiten und scheiterten ein ums andere Mal an der gut aufgelegten Tanja Seger. Bis zur 25. Minute führte der Tabellenzweite nie mehr als mit 2 Toren, ehe dann doch die 7:11 Pausenführung zustande kam.

Auch nach Wiederanpfiff zeigten die Clubdamen Kampfmoral. Doch einige vergebene Chancen und leichtfertig verlorene Bälle ließen die Clubdamen nicht mehr als beim 13:15 den Anschluß schaffen. Zwar keimte beim 19:23 nach 55 Minuten nochmals Hoffnung auf, doch den Sieg ließ sich der Gast nicht mehr nehmen. So hieß es am Ende 20:25 für Erlangen in einem Spiel, in dem den Schiedsrichtern ein Lob gebührt. So stellt man sich die Leistung vor – leitend eingreifen, aber nicht im Vordergrund stehen.  

Es spielten: Seger, Zimmermann; Tischner (1),  Seidel (1), Wild (9/4), Knapp Laura (4), Knapp Lisa (1), Staudt (1), Seufert (3), Knapp Larissa, Kick. 

 

 

Menü