Spielbericht 1. FCN Handball 09 : MTV Stadeln

Im letzten Heimspiel der aktuellen Saison mussten unsere Damen gegen den Aufsteiger und Lokalrivalen MTV Stadeln antreten. Da am Abstieg nichts mehr zu ändern ist, ging es in diesem Spiel nur um einen ordentlichen Abschluss. Nach einer schwachen 1. Spielhälfte lag unser Team zur Halbzeit mit 11:14 Toren zurück. Im 2. Abschnitt gab es zwar eine Leistungssteigerung, doch an der 25:29 Niederlage änderte sich nichts mehr.

Unser Team konnte wieder die ersten 15 Minuten bis zum 7:7 offen gestalten, doch dann häuften sich wieder die Fehler, so dass die junge Gästemannschaft, die einen frechen, schnellen Handball spielten, zur Pause mit 11:14 Toren in Führung lagen. Den Beginn der 2. Halbzeit verschlief das Clubteam und die Gäste bauten die Führung auf 11:17 aus. In der Folgezeit fingen sich die Cluberinnen wieder und es gelang der Anschluß in der 42. Minute zum 17:19. Die Fans auf Clubseiten hofften hier noch auf eine Wende, doch Stadeln ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und lag am Ende verdient mit 25:29 in Front. Die Menge an Fehlern auf Seiten unserer Mannschaft ließen einen Sieg zum Ende der Saison und damit auch der Bayernliga nicht zu.

Wie immer werden im letzten Spiel Mannschaftsmitglieder verabschiedet:

Tamara Glowienka und Vanessa Staudt beenden ihre sportliche Laufbahn

Es spielten:    Seger, Zimmermann;    Schilling, Tischner (2), Seidel (5), Wild (9), Lau. Knapp (1), Glowienka (1), Li. Knapp (1), Staudt (3), Kick, Lar. Knapp (3/1).

Menü